4 Gründe für den Unternehmenserwerb

Unternehmenserwerb

Heutzutage wechseln Unternehmen öfter mal den Besitzer. Also wenn Sie Ihr Unternehmen gerne ausbauen möchten, könnte es eine interessante Möglichkeit sein, eine bereits erfolgreiche Firma zu übernehmen. Es gibt verschiedene Gründe, warum Unternehmen übernommen werden. Wir erläutern nachfolgend vier geläufige Gründe.

1. Konkurrenz

Haben Sie viel Konkurrenz, ist es immer willkommen, dies etwas runterzubringen. Natürlich sollte die Konkurrenz nicht immer als etwas Negatives betrachtet werden, aber wenn Sie schon die Möglichkeit haben, ein erfolgreiches konkurrierendes Unternehmen zu übernehmen, ist es ein verständlicher Schritt. Aber es hat weitaus mehr Vorteile, als nur einen Konkurrenten weniger zu haben. Denn Sie vergrößern Ihr Absatzgebiet und Ihr Kundenbestand wird gedoppelt. Hat das konkurrierende Unternehmen gerade einen anderen Fokus, können Sie ebenfalls Ihr Produktsortiment bzw. Ihr Angebot erweitern.

2. Eine Wachstumsschwelle aufheben

Befindet Ihr Unternehmen sich gerade an einer Wachstumsschwelle, sollten Sie sich einen Plan einfallen lassen, um weiterzuwachsen. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, wenn Sie aber an der Grenze Ihrer Kapazität und Kenntnisse angelangt sind, könnte ein Unternehmenserwerb infrage kommen. Auf diese Weise erschaffen Sie sich eine neue Herausforderung und werden Sie in der Lage sein, über die Wachstumsschwelle zu treten. Beachten Sie jedoch schon, dass Sie sich vorher einen Plan überlegen sollen, wie Sie die neue Firma mit Ihrer jetzigen integrieren, sodass Sie nicht erneut an einer Wachstumsschwelle stehen.

3. Schnelleres Expandieren

Mit dem Kauf eines erfolgreichen Unternehmens holen Sie sich nicht nur ein neues Absetzgebiet ins Haus, sondern auch Wissen und Expertise. Vielleicht hat die gekaufte Firma eine andere Herangehensweise und können Sie damit Ihre eigenen Prozesse verbessern. Auch Sie werden bestimmte Prozesse wahrscheinlich besser eingerichtet haben. Das heißt, dass Sie das Beste aus zwei Firmen nehmen können, um ein noch erfolgreiches Unternehmen zu erschaffen.

Darüber hinaus können Sie Ihre Tätigkeiten erweitern, indem Sie ein Unternehmen erwerben, das einen anderen Fokus hat und eine Leere auffüllen könnte. Wenn Sie zum Beispiel bestimmte Maschinen verkaufen, aber bisher keinen Installationsservice angeboten haben, da es Ihnen an die Fertigkeiten oder ans Personal fehlt, könnten Sie eine Installationsfirma übernehmen. Auf diese Weise können Sie künftig sowohl den Verkauf als auch die Installation anbieten.

4. Ein eigenes Unternehmen gründen

Ein letzter Grund, den wir hier vorstellen, ist der Wunsch, ein eigenes Unternehmen zu gründen. Sie können natürlich von null an anfangen, aber ist Ihnen dies zu umständlich und möchten Sie gerne einen schnellen Gewinn realisieren können, könnten Sie eine existierende Firma, die zu Kauf angeboten wird, übernehmen. Beachten Sie in diesem Fall jedoch schon, dass Sie ausreichend Geld für den Kauf haben.

Kaufberatung

Egal, warum Sie ein Unternehmen erwerben möchten, es lohnt sich immer, um eine Kaufberatung heranzuziehen. Dies ist eine externe Partei, die Sie bei dem vollständigen Kaufprozess begleiten kann.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Kommentar hinterlassen zu "4 Gründe für den Unternehmenserwerb"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*