Was deckt die Zahnzusatzversicherung ab und welche Bedeutung hat sie für Unternehmen?

Zahnzusatzversicherungen für unternehmen

Die Zahnzusatzversicherung ist eine Zusatzversicherung für Zähne, die zusätzliche Leistungen beinhaltet. Im vergleich zu den Basisleistungen der gesetzlichen Krankenkassen bietet eine spezielle Zahnversicherung einen “Rundum-Schutz”, der bspw. auch Zahnersatz in Form von hochwertigen Prothesen beinhaltet.

Die Unternehmen, die sich am meisten um die ganzheitliche Gesundheit ihrer Mitarbeiter bemühen, bieten diesen Vorteil bereits an, um ihre Teams wertzuschätzen und sie zu motivieren. Die Investition in eine zahnärztliche Versorgung der Mitarbeiter dient nicht nur als Strategie zur Gewinnung und Bindung von Talenten, sondern fördert auch die Verbesserung des Organisationsklimas, der Produktivität im Büro und der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen.

In diesem Artikel klären wir die häufigsten Fragen zum Versicherungsschutz in der Zahnzusatzversicherung, ihre Bedeutung, die Gründe, warum Unternehmen in diese Art von Leistung investieren sollten, und was bei der Auswahl eines Tarifs zu beachten ist. Lesen Sie weiter!

Wie funktioniert die Zahnzusatzversicherung für Unternehmer?

Die Betreiber, die mit einer Zahnversicherung arbeiten, müssen je nach dem abgeschlossenen Tarif die Anforderungen hinsichtlich der Deckung erfüllen. So können einige differenzierte Versicherungen von kieferorthopädischen Zahnspangen bis zu Implantaten reichen. Einige Unternehmen lassen ihren Mitarbeitern die Wahl, die ihren Bedürfnissen am besten entspricht, und bieten verschiedene Arten der Absicherung an. Seine Umsetzung kann auf zwei Arten erfolgen:

  • die gesetzliche Krankenversicherung, die für alle Arbeitnehmer obligatorisch ist und in der Regel Basisleistungen beinhaltet
  • Freiwillige Zahnzusatzversicherung – der Arbeitnehmer kann eine Versicherung für Mitarbeiter abschließen oder nicht, und die Kosten werden vom Unternehmen übernommen oder (ganz oder teilweise) von der Lohnsumme abgezogen

Auch für Unternehmen gilt: Ein Vergleich lohnt sich immer. Hier finden Sie Zahnzusatzversicherungen im Vergleich und Test. Der Vergleichsrechner ist kostenlos und 100 % unverbindlich.

Was deckt die Zahnversicherung?

Im Allgemeinen bieten zahnärztliche Basistarife die wichtigsten zahnärztlichen Leistungen, die in der Liste der Verfahren enthalten sind. Nachstehend finden Sie einige der gängigsten Deckungen:

  • Anwendung von Fluorid und Versiegelung;
  • dringende zahnärztliche Versorgung oder Notfallversorgung
  • einfache Operationen;
  • Konsultationen;
  • Extraktion von Zähnen (einschließlich Weisheitszähnen);
  • Reinigung;
  • Parodontologie;
  • Prävention von Mundkrankheiten;
  • Restaurationen von Zähnen;
  • Wurzelbehandlung;

Leistungen der Zahnzusatzversicherung – Röntgenstrahlen

Es sind drei Arten von Röntgenaufnahmen vorgesehen

  • periapikal – um Kronen, Knochen und Wurzeln der Zähne zu untersuchen;
  • okklusal – um die Positionierung und Anomalien im Wachstum der Zähne zu beurteilen;
  • Bissflügel – zur Überprüfung der Ausrichtung zwischen den oberen und unteren Zahnbögen.

Eine weitere Röntgenaufnahme, die in der Regel von der Krankenkasse übernommen wird, ist die Panoramaröntgenaufnahme, bei der alle Zähne in einem 360°-Winkel betrachtet werden können.

Leistungen der Zahnzusatzversicherung – Laboruntersuchungen

Einige Versicherungen bieten zahnärztliche Leistungen an, die auch Laboruntersuchungen umfassen, wie z. B. Bluttests zur Überprüfung der Blutgerinnung oder zur Feststellung hämatologischer Erkrankungen, die sich im Mund manifestieren. Hauptziel ist die Erforschung möglicher Krankheiten im Blutkreislauf des Patienten. Auch Speicheltests (Speichelfluss und pH-Wert) und anatomisch-diagnostische Untersuchungen sind in den Versicherungsschutz eingeschlossen.

Welche Bedeutung hat die Zahnzusatzversicherung in Unternehmen?

Die ganzheitliche Gesundheit des Menschen hängt von der Mundpflege ab, denn viele Krankheiten beginnen im Mund – ein kleiner Hohlraum kann den Weg für mehrere Krankheiten mit schwerwiegenden Folgen wie Infektionen und Herz-Kreislauf-Veränderungen öffnen. Wie die regelmäßige ärztliche Untersuchung kann also auch die Kontrolle der Mundgesundheit als Präventivmaßnahme verschiedene gesundheitliche Komplikationen verhindern.

In diesem Sinne ist der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung für Ihre Teams eine Strategie, die allen zugute kommt: Die Mitarbeiter fühlen sich mehr wertgeschätzt und erbringen daher mehr Leistung, und die Unternehmen profitieren von der Produktivitätssteigerung, die sich positiv auf ihre Wettbewerbsfähigkeit auswirkt.

Welche Kriterien sollten bei der Wahl der Zahnversicherung beachtet werden?

Die Wahl einer guten Zahnzusatzversicherung hängt von der Beachtung einiger wichtiger Aspekte ab. Die erste besteht darin, anhand der Zulassungsnummer zu prüfen, ob der Versicherer die Anforderungen der ANS (Nationale Agentur für zusätzliche Gesundheitsleistungen) erfüllt. Darüber hinaus ist es wichtig, andere Faktoren zu berücksichtigen, wie zum Beispiel

  • Klauseln des Vertrages;
  • Vereinbarkeit der Werte mit den finanziellen Bedingungen des Unternehmens
  • Wartezeiten des geplanten Tarifs;
  • Ermittlung der am besten geeigneten Pläne;
  • Ruf des Versicherungsunternehmens auf dem Markt, unter anderem.

All diese Aspekte erfordern Kenntnisse, um einen dem Unternehmensprofil angemessenen Zahntarif zu erstellen. In diesem Sinne ist es wichtig, auf die Unterstützung eines spezialisierten Beratungsdienstes zu zählen, der Flexibilität und Engagement für den Kunden bietet.

Wie wir gesehen haben, deckt die Zahnversicherung verschiedene Leistungen zur Erhaltung der Mundgesundheit ab. Dies ist ein wichtiger Vorteil, den Unternehmen ihren Mitarbeitern bieten können, da er nicht nur die Gesundheit und das Wohlbefinden der Teams fördert, sondern auch zur Verbesserung der Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit der Organisationen beiträgt.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die beste Zahnversicherung auswählen können, indem Sie hier klicken und einen Kostenvoranschlag bei denjenigen anfordern, die sich mit diesem Thema am besten auskennen!

Warum sollten Unternehmen eine Zahnzusatzversicherung abschließen?

Es gibt mehrere Gründe, warum Unternehmen eine Zahnzusatzversicherung für ihre Mitarbeiter abschließen sollten. Im Allgemeinen empfinden die Arbeitnehmer einige von den Unternehmen angebotene Leistungen als eine differenzierte und indirekte Erhöhung der monatlichen Vergütung. Dies ist bei der betrieblichen Zahnvorsorge der Fall, da sie direkte und indirekte Verbesserungen fördert, wie zum Beispiel

  • motivierte Teams – die Tatsache, dass sie die zahnärztlichen Kosten nicht oder nur zum Teil tragen müssen, stellt für die meisten Arbeitnehmer eine große Erleichterung dar und motiviert sie zu mehr und besserer Arbeit;
  • Verringerung der Fehlzeiten – die zahnärztliche Behandlung und die Vorsorgeuntersuchungen beugen dem Auftreten von Krankheiten und deren Symptomen vor, wie z. B. körperliche Müdigkeit, Kopfschmerzen, Entzündungen u. a., wodurch Fehlzeiten am Arbeitsplatz vermieden werden;
  • Ausgezeichnetes Kosten-Nutzen-Verhältnis – angesichts der niedrigen Preise der Pläne und der indirekten Gewinne durch die Verringerung der Kosten im Zusammenhang mit Abwesenheiten und Beurlaubungen aufgrund von Gesundheitsproblemen;
  • Größere Wettbewerbsfähigkeit – das Angebot einer Zahnversicherung verbessert das Image des Unternehmens auf dem Markt, da es als ein Unternehmen wahrgenommen wird, das sich um die Gesundheit seiner Mitarbeiter kümmert;
  • Abzug in der Einkommensteuererklärung – die Unternehmen können den von der Versicherungsgesellschaft berechneten Betrag abziehen;
  • Verbesserung des Organisationsklimas – die Gesundheitskampagnen, die darauf abzielen, die Nutzung der Vorteile zu verbreiten, vereinen die Teams und fördern eine engere und freundlichere Arbeitsumgebung;
  • Anziehung und Bindung von Talenten – die zusätzlichen Leistungen, vor allem in Bezug auf die Gesundheit, sind Faktoren, die gute Fachkräfte anziehen und binden, da sie einen Unterschied darstellen, den nur die Unternehmen bieten, die als die besten gelten, um dort zu arbeiten.
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Kommentar hinterlassen zu "Was deckt die Zahnzusatzversicherung ab und welche Bedeutung hat sie für Unternehmen?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*